Auswahl eines mobilen Geräts für den Einsatz im Krankenhaus: die Vorteile der Nutzung eines Smartphones

Es gibt viele mobile Geräte, die sich für den Einsatz im Krankenhaus eignen, und viele Faktoren beeinflussen die Wahl des Geräts. Neben dem Preis ist es zum Beispiel wichtig zu berücksichtigen, wie und unter welchen Bedingungen das Gerät eingesetzt werden soll.

Bei der Anschaffung eines mobilen Gerätes für den Einsatz im Krankenhaus sollten Sie die Interessen der Organisation in den Vordergrund stellen. Bei der Auswahl eines Geräts ist es sinnvoll zu überlegen, welche Funktionen für die Nutzung erforderlich sind, wie das Gerät verwendet wird und welche Anforderungen es erfüllen sollte. Auch die Benutzerfreundlichkeit des Geräts ist ein wichtiger Faktor. Zur Auswahl stehen u. a. Smartphones und Tablets. Ein Computer-on-Wheels (CoW) ist eine traditionelle Lösung.

Gegenüberstellung verschiedener Arten von mobilen Geräten

Computer-on-WheelsTabletSmartphone
Größegroßmittlere Größe, passt nicht in eine Tasche, muss mit zwei Händen bedient werdenklein, passt in eine Tasche, kann mit einer Hand bedient werden
Die beste Wahl, wenn…Sie eine große Menge an Daten direkt beim Patienten anzeigen müssenSie visuelle Informationen (z. B. Röntgenbilder) an verschiedenen Orten auf einem Bildschirm anzeigen möchten, der größer als der Bildschirm eines Smartphones isthäufig eine begrenzte Datenmenge benötigt wird, so dass man das Gerät immer bei sich tragen muss; mehrere Personen müssen gleichzeitig an verschiedenen Orten Zugang zu denselben Informationen haben, so dass viele Geräte benötigt werden
Nicht optimal, wenn…häufig eine begrenzte Datenmenge benötigt wird oder mehrere Personen zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten Zugang zu denselben Informationen haben sollen, es werden viele Geräte benötigteine Pflegekraft das Gerät immer bei sich tragen musseine große Datenmenge auf einmal angezeigt werden muss
Anrufmöglichkeitneinunpraktisch, nur über IP-Telefonie-Anwendungenja, optimiert
Preisteuerin der Regel teurer als ein Smartphoneerschwinglich

Vorteile eines Smartphones

Aufgrund seiner geringen Größe hat das Smartphone in der Praxis viele Vorteile. Das Pflegepersonal empfindet das Smartphone als bequemes Hilfsmittel, da es leicht mitgeführt werden kann. Die Benutzerfreundlichkeit ist für die Situationen optimiert, in denen das Gerät verwendet wird: die Behandlungssituation neben dem Patienten. Nur die für die Behandlungssituation relevanten Informationen, werden auf dem Smartphone übersichtlich dargestellt. Das Smartphone kann mit nur einer Hand bedient werden, so dass die andere Hand des Mitarbeiters frei bleibt.

Die Lösungen von Medanets werden hauptsächlich auf Android-Geräten eingesetzt. Die gängigsten Geräte in der Praxis sind das Samsung A20, das XCover 4 und das Ascom Myco. Unsere Lösungen funktionieren auch auf iOS-Geräten, somit haben unsere Kunden bei den Geräten eine große Auswahl. Gerne erzählen wir Ihnen mehr über unsere Erfahrungen mit mobilen Geräten, die für verschiedene Anwendungsbereiche geeignet sind!

 


Subscribe to our newsletter to get the latest information on us, our solutions and other healthcare and health technology topics in one package.